Mit GRANDY ERNI's SKIFFLE-GROUP kommen weitere Vertreter der in den 1950er und 1990er Jahren unter dem maßgeblichen Einfluss von Lonnie Donegan so populären Musik.

Die Band tritt am 2. September um 11 Uhr auf der Bühne Im MühlenCenter (Möllner Landstr. 119) mit ihren traditionellen Skiffle-, Folk- und Blues-Songs an und spielt dort bis 14 Uhr bei ebenfalls freiem Eintritt.

Der Ursprung der "Grandy Erni's Skiffle-Group" geht zurück auf das Jahr 1961, als sich vier Hamburger Jungs mit Banjo, Teebass, Waschbrett und Trommel auf ihren musikalischen Weg machten. Heute, nach einem gelungenen Neustart, hat die Band fünf Mitglieder: Alles gestandene Leute, die nur eines wollen: Mit ihrer Musik Spaß haben und diesen Spaß mit allen Musikbegeisterten teilen.

Besetzung: Axel Stiboy (Banjo, Gesang), "Wille" Hinrichsen (Teekistenbass), "Michi" Pilz (Gitarre, Banjo, Gesang), "Piet" Meisel (Banjo, Gitarre), Günter Knoop (Waschbrett).