9. Glinder Jazztage – ein Genuss für Kenner und Fans

Vom 6. bis 8. September 2019 wurde Glinde wieder zu Oldtime-City.

Zur „Südstaaten-Party“ am ersten Abend hatten die Organisatoren NILS CONRAD and his AMAZING JAZZBAND verpflichtet, die niederländische Band des verstorbenen Drum-Giganten Huub Janssen. Und sie zeigten, dass sie nichts verlernt haben. Ihre ungeheure Spielfreude bei  optimaler Interpretation der Titel aus der ganzen Bandbreite des klassischen Jazz hielt die Gäste kaum auf den Stühlen. Nils Conrad passt schon heute in die großen Fußspuren!

Am  7. September war Open Air-Tag, aber natürlich im Festzelt.

SKIFFLE TRACK wirkten schon morgens ab 10 Uhr als Muntermacher  und hatten mit ihrem bunten Repertoire bald eine größere Menschenmenge im und vor dem Zelt versammelt. 

Ab 13:15 übernahmen die WEST-COAST STOMPERS,  die in ihrer neuen Formation den „schwarzen“ Jazz der 1920er Jahre exakt und doch erstaunlich lässig herüber brachten.

Nach drei Stunden übernahmen die in Hamburg noch teilweise als Nachwuchsband gehandelten THE RAGTIME BANDITS. Energiegeladen und mit viel Humor zeigten die sechs studierten Musiker eine eindrucksvolle Show. Ob Swing, Dixi oder verjazzte Klassik, so hatten die zahlreichen Zuhörer diese Titel noch nie gehört.

Parallel zur Marktbühne spielte die HAMBURG JAZZ CONNECTION von 11 bis 14 Uhr ein kurzfristig noch in das Programm genommenes Zusatzkonzert bei Edeka-Meyer. Für die vier wirklich guten Jazzer war der kleine Zuhörerkreis, vermutlich noch bedingt durch die Straßenbaumaßnahmen, sicher nicht so erfreulich. Aber als Profis spielten sie ihr Programm quer durch die Standards  und einige weniger bekannte Stücke engagiert auch für kleine Gruppen.

Am Sonntag spielte den Jazzfrühschoppen bei AutoNova die CANAL STREET JAZZ BAND,  die den Gästen ein anspruchsvolles Programm aus nur selten gehörten Stücken des klassischen Jazz der 1890er bis 1925er Jahre bot. 

Fast nahtlos ging es danach ins alte Glinder Gutshaus, wo JAZZ & PLATT als regelmäßige Abschlussveranstaltung der Glinder Jazztage anstand. Die BLUE CLARINET STOMPERS sorgten mit verstärkter Besetzung auf angenehme Weise für den musikalischen Ausklang, während Plattsnacker HEINZ TIEKÖTTER mit seinem aus dem Leben gegriffenem „ Vertelln“   für schmunzelnde Gesichter sorgte.

Die 9. Glinder Jazztage 2019 verdanken wir im Wesentlichen unseren Hauptsponsoren

   

und den weiteren Sponsoren

Fotogalerie: